Fragen & Antworten

Fragen & Antworten zu SUPER5 Füller & iNK

  • Wo kann ich SUPER5 Füllhalter und SUPER5 iNK kaufen?

    Bitte informieren Sie sich in unserer Händlerliste.  Dort sind Online-Händler und Geschäfte des stationären Fachhandels aufgeführt. Die Liste wird ständig erweitert und aktualisiert. Außerdem können Sie auch direkt hier auf papierlabor.de kaufen.

  • Der Füller kratzt …

    Die SUPER5 Füller, außer Strichbreite M, sind kalligraphisch und besitzen eine gerade Schreibauflage. Diese muß eingeschrieben werden. Das Kratzen verschwindet nach einer Weile des Gebrauchs.

    Ein Tipp für handwerklich sehr begabte Leute: Das Einschreiben auf 1200er Nassschleifpapier funktioniert sehr schnell, birgt aber das Risiko die Feder auch schnell zu zerstören. Bitte wenden Sie diese Methode nur an, wenn Sie Erfahrung in der Metallbearbeitung haben. Verschliffene Federn werden von uns nicht als Reklamationsgrund anerkannt.

  • Welche Patronen muß ich benutzen?

    Alle SUPER5 Füller werden mit der EURO-Patrone – auch Pelikan-Patrone genannt – „betankt“.

  • Kann ich einen Konverter benutzen?

    Ja, der Konverter muß der EURO-Norm entsprechen, SUPER5 bietet einen an.

  • Können alle Tinten mit dem SUPER5 Füller verwendet werden?

    Alle wasserlöslichen Tinten können verwendet werden. Benutzen Sie niemals Tuschen (z.B. Indian Ink).

  • Können auch wasserfeste Tinten im SUPER5 Füller verwendet werden?

    Sie können die wasserfesten SUPER5 iNK in allen Farben verwenden. Diese sind mittels eines Konverters zu benutzen. Der SUPER5 Füller sollte nach Gebrauch verschlossen werden, die SUPER5 iNK nicht länger als 4 Wochen im Füller bleiben. Danach bitte gut durchspülen. Die Funktion des SUPER5 Füllers mit wasserfester Tinte anderer Hersteller können wir nicht gewährleisten.

  • Können SUPER5 iNK’s in anderen Füller-Fabrikaten benutzt werden?

    Das müssen Sie testen – ansonsten gelten die gleichen Empfehlungen wie für den SUPER5 Füller.

  • Wie kann das Eintrocknen der Tinte im Füller verhindert werden?

    Den Füller nie mit der Feder nach oben lagern. Im Tintenleitsystem und Konverter sollte nie viel Luft sein. Der Konverter sollte regelmäßig entlüftet werden.

    super5-ink-feederWie? Mit der Feder nach oben den Konverter entleeren bis aus dem Tintenleiter Blasen oder Tinte austritt.

    Wenn der Füller länger nicht gebraucht wurde und nicht anschreibt, sollte man die Feder 3 bis 5 mal kräftig auf dem Papier durchdrücken.